Massa Mobil - Platz Da!

Über diesen Link gelangt Ihr zur Galerie. Dazu benötigt Ihr Zugangsdaten, die wir Euch gern zukommen lassen. Schickt uns einfach an info@nimmrichter-neukirch.de eine E-Mail.

ViaThea

Seit 1995 gibt es das internationale Straßentheaterfestival ViaThea. Für drei Tage im Sommer verwandelt es die Europastadt Görlitz/Zgorzelec in eine Kunststadt der besonderen Art. Damit verbindet Kunst und Kultur zwei Städte, einst zwei Teile einer Stadt, wieder miteinander, die 1945 durch die deutsch-polnische Grenze getrennt wurden.

 

Straßen und Plätze der deutsch-polnischen Grenzstadt bieten internationalen Künstlern und Theatergruppen für Ihre Inszenierungen von höchster künstlerischer Qualität eine beeindruckende Theaterbühne unter freiem Himmel. Sie zeigen mitreißende, faszinierende und abwechslungsreiche Präsentationen aus den Bereichen darstellender und bildender Kunst: Masken- und Figurentheater, Stelzen, Walk Act, Tanztheater, Musik, Großproduktion, Artistik, Paraden, Cirque Nouveau und Physical Theater. Die ViaThea entwickelte sich in 21 Jahren zu einem anerkannten internationalen Festival.

 

Massa Mobil - Platz Da! - 04. und 05. Juli 2015

Massa Mobil - Platz Da! ist ein Meisterwerk des Straßentheaters von Wagner Moreira. Es ist eine Tanz-Performance, die sich in mitten derer entwickelt, die eigentlich als Zuschauer gekommen sind. Sie lebt von der Improvisationskunst des Choreografen und Regisseurs sowie von derer der Tänzer. Innehalten und explosionsartig sich entladende Geschwindigkeiten wechseln sich immer wieder ab, um am Ende, teilweise spielerisch, in einem rauschenden Fest gemeinsam mit dem Publikum zu münden. Die Zuschauer, am Anfang abwartend und teilweise irritiert, lassen sich, je länger die Performance währt, mehr und mehr darauf ein und werden zu einem Hauptteil davon.

 

Wagner Moreira bezieht in seine Performance den öffentlichen Raum, die Sichtweisen und Möglichkeiten, die sich durch dessen Nutzung eröffnen, in einer beeindruckenden Art und Weise ein. Aufgeführt anlässlich des Straßentheaterfestivals ViaThea in Görlitz, lebt Massa Mobil - Platz Da! von den Einflüssen der Zuschauer und wird von diesen geprägt. Keine der Aufführungen war während des Straßentheaterfestivals wie die andere. Einzig die mit kleinen Papierschiffchen abgesteckte Fläche ist als "Hauptbühne" eine wirkliche Konstante.

 

Massa Mobil - Platz Da! ist mehr als nur hochkarätiges Straßentheater, es thematisiert Fragestellungen, die in der medialen Reizüberflutung einerseits und in der Globalisierung andererseits immer wichtiger werden: Ist da Platz für mich? Wo ist mein Platz? Wie viel Platz genügt meinem Körper? Und auch: Wie viel Platz genügt…dir? Schlussendlich geht es aber auch um die Kommunikation zwischen den Akteuren und um die Beziehungen von Menschen untereinander.

 

Konzept & Choreografie: Wagner Moreira (BRA/DE)

Performance/Tanz:Anne Dietrich (DE/Indien), Elena Cencetti (DE/Italien), Fernando Balsera (DE/Spanien), Franziska Kusebauch (DE/Schweden), Jana Schmück (DE), Pelle Tillö (Schweden)

 

In Kooperation: ViaThea 2015, Hochschule Zittau/Görlitz, prospect.dancecompany, TanzArt-Atelier für Tanz, Bewegung & Kunst

 

Augenblicke

 

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau

 

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau

 

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau

"Massa Mobil - Platz Da!", 2015, ViaThea Zittau